Vita

Michael Wenzel

Jahrgang 1962, arbeitete viele Jahre für verschiedene Bonner Lokalzeitungen. Der gebürtige Bonner, Sohn einer Portugiesin und eines deutschen Vaters, wuchs im Godesberger Ortsteil Rüngsdorf auf – mitten unter Diplomaten und Botschaftsangestellten. Nach Politikstudium in Bonn und Berlin, Zivildienst und Auslandsaufenthalt in Lissabon, startete er seine (lokal)-journalistische Arbeit Mitte der 90er Jahre als freier Mitarbeiter der Bonner Rundschau. Insbesondere in den Jahren des Regierungsumzugs 1999/2000 berichtete er für den General-Anzeiger, für den er bis heute arbeitet, über den Verkauf zahlreicher Botschaften und Botschaftsresidenzen.

Von 2001 bis 2004 war er als Redakteur für die „Bonner Illustrierte“ tätig. 2005 veröffentlichte er den Band „Generation Godesberg“, 2010 folgte die erste Auflage von „Kleine Geschichte(n) Bad Godesberger Botschaften.“

Vor zehn Jahren, 2007, führte er als freier Mitarbeiter von Bad Godesberg Stadtmarketing seine „Botschaftstouren“ ein.